WOHNBAU IN HOLZ – LEBENSRAUM DER ZUKUNFT

Gesund leben, sich wohlfühlen und verantwortungsvoll mit der Zukunft umgehen – diese Ziele sind heute bedeutsamer denn je. Denn die Art und Weise, wie wir wohnen, prägt maßgeblich unsere Lebensqualität. Insbesondere in städtischen Gebieten ist es entscheidend, Wohnraum zu schaffen, der den zukünftigen Herausforderungen gewachsen ist.

Die Herausforderungen für den Wohnbau sind dementsprechend hoch. Architekten und Stadtplaner müssen öffentlichen und privaten Raum effektiv miteinander verbinden und dabei den vorhandenen Platz optimal nutzen. Dabei stehen ökologische und wirtschaftliche Gesichtspunkte gleichermaßen im Fokus. In all diesen Aspekten bietet der Holzbau herausragende Lösungen: Wohngebäude aus Holz sind nicht nur für die Zukunft gerüstet, sondern setzen auch in puncto Nachhaltigkeit und Effizienz Maßstäbe – mit kurzen Bauzeiten, unkomplizierter Installation und vorbildlicher Ökobilanz.
 

Wohnbau mit Wohlfühlfaktor – Ruhe, Wärme und ideales Raumklima

Holz erweist sich vor allem aufgrund seiner hervorragenden schall- und wärmedämmenden Eigenschaften als geeigneter Baustoff für den Wohnungsbau. Die natürliche Dämmfähigkeit in Verbindung mit der Fähigkeit, die Luftfeuchtigkeit zu regulieren, trägt wesentlich zu einem ruhigen und angenehmen Wohnambiente bei. Darüber hinaus erhöht es die Energieeffizienz des Gebäudes und senkt langfristig die Betriebskosten. So profitieren Investoren und Eigentümer von den wirtschaftlichen Vorteilen des Baustoffs, während sich die Bewohner in einem Wohnhaus aus Holz rundum wohl und geborgen fühlen können.

Mehr Platz nach Maß – Anbau- und Aufstockungslösungen für Wohnbauten

Aufgrund seiner Leichtigkeit im Vergleich zur traditionellen Massivbauweise ermöglicht Holz Aufstockungen auch dort, wo sie mit anderen Materialien statisch nicht möglich wären – ein wesentlicher Vorzug gerade bei älteren Wohnkomplexen. Diese Eigenschaft unterstützt auch die intelligente Nachverdichtung urbaner Räume, indem selbst kleinste Baulücken effizient genutzt und rasch in neuen Wohn- oder Arbeitsraum umgewandelt werden können.

Staatliche Förderungen: finanzielle Vorteile für Wohnbauvorhaben

Bauherren und Investoren können sich beim Bau eines Mehrfamilienhauses in Holzbauweise über finanzielle Boni freuen, denn auch Mehrfamilienhäuser können wir als Effizienzhaus 40, 40+ oder Passivhaus realisieren. Die staatliche Unterstützung erfolgt gemäß Effizienzhausstufe und über verschiedene Förderprogramme – wie beispielsweise das KfW-Förderprogramm "Klimafreundlicher Neubau", das ab dem 20. Februar 2024 wieder für Anträge geöffnet ist. Ziel ist es, mit umweltschonenden und nachhaltigen Bauprojekte den ökologischen Fußabdruck zu verringern und die Energieeffizienz zu erhöhen. Diese Initiativen tragen nicht nur zur Schaffung gesunder und energieeffizienter Wohnräume bei, sondern fördern auch die Nutzung erneuerbarer Ressourcen und die Entwicklung von Wohnraum, der sowohl für die Bewohner als auch für die Umwelt von Vorteil ist.

Serielle Sanierung – Wir machen Bestandsgebäude zukunftsfähig

Mit der seriellen Sanierung modernisieren wir bestehende Wohn- und Gewerbeimmobilien oder schaffen mehr Wohn- bzw. Gewerbefläche. Der hohe Vorfertigungsgrad dieser Methode bietet erhebliche Vorteile, wie z. B. eine deutliche Bauzeit- und Kostenreduzierung, minimale Beeinträchtigung der Bewohner und eine verbesserte Energieeffizienz der sanierten Immobilien. Informieren Sie sich jetzt über die serielle Sanierung.

Mehr erfahren

Stärke trifft Leichtigkeit: Entdecken Sie die Vorteile des Holzbaus

Erfahren Sie, was den Holzbau so besonders macht. Die Bauart ist nicht nur ein Gewinn für die Umwelt, dank der CO2-Speicherung durch Holz, sondern trägt auch zu einem hervorragenden Wohnklima bei. Die Flexibilität und Vielseitigkeit von Holz ermöglichen eine zügige und effiziente Umsetzung Ihrer Bauprojekte, was Raum für kreative und zukunftsweisende Architektur schafft. 

Mehr erfahren
 

Kontaktformular